Home

Theaterabende

Ensemble

Links

Kontakt

Impressum

Theaterabende 2007

Drei dolle Väddr

Schwank in drei Akten nach Wilfried Reinehr und Werner Kappus

Paul hat drei Väter dank der Raffinesse seiner Mutter. Natürlich sind es nicht leibliche, sondern Zahlväter. Paula von Triebig hat es fertiggebracht, alle drei zwanzig Jahre zur Kasse zu bitten. Die drei wissen nichts voneinander und jeder von ihnen zahlte bereitwillig, da jeder tatsächlich zur fraglichen Zeit ein Techtelmechtel mit der ehemaligen Tänzerin hatte. Einer ist der Besitzer der Künstleragentur "Fortissimo", Karl Feile, der zweite sein Kompagnon Thomas Neumann und der dritte ein engagementsloser Zauberkünstler.

Hätte sich Feiles Tochter Vanessa nicht ausgerechnet in Paul verliebt, wäre nie etwas von der Geschichte ans Tageslicht gekommen. So aber wird es schlimm für die Verliebten, denn sie könnten ja Bruder und Schwester sein.

Bevor sich Vanessa und Paul endlich kriegen, muß einiges entwirrt werden. Dabei mischen die Angestellten der Agentur kräftig mit. Die beiden Sekretärinnen können sich nicht ausstehen und führen einen unerbittlichen Kleinkrieg gegeneinander. Der ehemalige Schnelldichter Miller trägt mit seinen Versen zur Heiterkeit bei. Durch einen indiskreten Detektiv werden die Angestellten zudem über das Vorleben ihrer Chefs aufgeklärt und rätseln nun eifrig mit, ob sich die jungen Leute lieben dürfen.

Pauls Mutter, die sich an ihren ehemaligen Kollegen rächt, indem sie sie zwanzig Jahre lang zahlen läßt, weiß als einzige, wer der wirkliche Vater ist. Aber das wird erst ganz am Schluß verraten. Bis zu diesem Happy End finden sich aber auch noch andere Paare in diesem Verwirr- und Entwirrspiel.



Das Ensemble 2007 zur Bildergalerie

Die Personen und ihre Darsteller:

 

Karl Feile Künstleragent Jürgen Conte
Charlotte Feile seine Ehefrau Beate Weber
Vanessa Feile beider Tochter Ramona Elsner
Dr. Thomas Neumann Feiles Kompagnon Jürgen Reutter
Paul von Triebig  der Sohn dreier Väter Simon Schilling
Paula von Triebig seine Mutter Anja Schmitz
Monika Zeisig  Sekretärin Susanne Moser
Gloria Stechele Sekretärin Nicole Claus
Henry Miller  Schnelldichter Uwe Schlager
Johann Meier alias Meirelli Zauberer Paul Luboeinski
Harald Bienzle Privatdetektiv Marco Reutter
 
Souffleuse: Birgit Deubler
Maske:  Corinna Buchwald
Technik: Fritz Reiner
Regie: Walter Lang


(c)   'sTheatervonDÜ 2015   Die Theaterabteilung im TGV Dürrenzimmern    www.tgv-duerrenzimmern.de