Home

Theaterabende

Ensemble

Links

Kontakt

Impressum

Theaterabende 2011

Muscheldiekuschel

Das Stück aus der Feder von Erich Koch erzählt die Geschichte vom Bürgermeister, der eine Gelegenheit sucht, mit seiner Geliebten zu kuscheln. Er geht zu seinem Freund. Der hat eine Pension, die leider sehr schlecht geht. Dort werden kurzerhand Separees für intime Stunden eingerichtet.

Zur Tarnung wandelt man auch noch einen Teil der Pension in Betreutes Wohnen um. Man sorgt für Personal für die Separees und für das Betreute Wohnen. Mit entsprechender Werbung wird für Kundschaft gesorgt.

Und schon könnte man schön kuscheln, wenn nicht die geworbene Kundschaft für allerlei Verwirrung sorgen würde. Doch zum Schluss siegt die Liebe. Und alle kuscheln wieder zu Hause. Bleibt nur die Frage: Wer mit wem? Und was wird aus der Pension?



zur Bildergalerie 1   zur Bildergalerie 2   zur Bildergalerie 3

Die Personen und ihre Darsteller:

 

Hans Besitzer einer Pension Jürgen Conte
Gustav Freund und Bürgermeister Paul Luboeinski
Erika seine Frau Beate Weber
Arnold der Geliebte von Erika Heiko Geiger
Lea seine Frau Anja Schmitz
Nina die Geliebte von Gustav Susanne Moser
Angelique zuständig für die Separees Ramona Elsner
Aiše zuständig für Betreutes Wohnen Nicole Claus
Balduin Hinkel Kandidat für Betreutes Wohnen Marco Reutter
Monika seine Frau Corinna Leis
Pfeiffer General a.D. Jürgen Reutter
Souffleuse: Birgit Deubler
Maske: Peter Winterstein
Bühnenbild: Sabine Rathfelder
Technik: Johannes Reiner
Fritz Reiner
Regie: Walter Lang

(c)   'sTheatervonDÜ 2015   Die Theaterabteilung im TGV Dürrenzimmern    www.tgv-duerrenzimmern.de