Home

Theaterabende

Ensemble

Links

Kontakt

Impressum

Theaterabende 2012

Schwank in 3 Akten von Erich Koch

Der leidgeprüfte Ehemann Willi freut sich auf einen ruhigen Abend, …. allein Zuhause. Die restliche Familie spielt Theater und bereitet sich auf die Generalprobe eines neuzeitlichen Dramas vor. Da die Garderobe in der Halle nebenan sehr beengt ist, gehen die Darsteller schon in ihren Kostümen aus dem Haus. Ruth, seine Frau, Gerd, sein Sohn, Hedwig, seine ungeliebte Schwägerin, Julia, die Frau seines Freundes Georg, Opa Rudi und Oma Rosa fiebern der schwierigen Aufführung in wechselnden Rollen entgegen.

Doch die Ruhe wird jäh gestört. Sein Freund Georg taucht mit der Neuigkeit auf. Die beiden langjährigen Lottospieler haben den Jackpott geknackt. Die zwei Neumillionäre beschließen, ihre Frauen nicht in zu große Versuchung zu führen. Sie behaupten, Georg habe
vergessen , den Lottoschein abzugeben.

Nun bekommen sie die Verachtung ihrer gesamten Umgebung zu spüren. Denn kaum hatte sich die Nachricht vom Gewinn herumgesprochen, hatten alle schon große Pläne geschmiedet. Die Frauen wollen sich scheiden lassen. Auch die Schwägerin Hedwig, Oma und Opa und selbst Willis Sohn Gerd unterstützen die beiden nicht. Der in Geldnöten steckende Bürgermeister und Regisseur Robert mit seiner Bekanntschaft Tamara bringen weitere Unruhe ins
ohnehin aufgewühlte Geschehen.

Wie Willi und Georg aus dem Schlamassel wieder herauskommen, ob die Aufführung in der benachbarten Halle trotz aller Wirrungen gelingt und was mit den Millionen passiert, das konnten Sie bei sechs Aufführungen und einer Benefizveranstaltung sehen.

zur Bildergalerie

Die Personen und ihre Darsteller:

 

Willi Mammut leidgeprüfter Ehemann Jürgen Conte
Ruth Mammut seine Frau Corinna Leis
     
Gerd Mammut ihr Sohn Marvin Rieger
Hedwig Zicke Willis ungeliebte Schwägerin Ramona Elsner
Rudi Opa Jürgen Reutter
Rosa Oma Beate Weber
   
Georg Würmer Willis Freund Heiko Geiger
Robert Bürgermeister und Regisseur Paul Luboeinski
Tamara Molotow russische Wellnessexpertin Anja Schmitz
Souffleuse: Birgit Deubler
Maske: Daniela Eberle
Doris Kühner
Ursula Reutter
Bühnenbild: Sabine Rathfelder
Licht und Ton: Johannes Reiner
Fritz Reiner
Regie: Walter Lang

 


(c)   'sTheatervonDÜ 2015   Die Theaterabteilung im TGV Dürrenzimmern    www.tgv-duerrenzimmern.de